Produkte

Käseberater

Info

Newsletter

E-Mail-Adresse:

Brie de Meaux

Brie de Meaux

3,98 EUR

(inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

19,90 EUR pro Kg  |  Art.Nr.: 4-252

Dieser Artikel ist lieferbar

Tortenbrie aus Ile de France und Burgund

  • aus Frankreich
  • Weichkäse mit Weißschimmel
  • aus Kuhrohmilch
  • pikant 
  • 45% Fett in Trockenmasse
  • gekühlt ca. 2-3 Wochen haltbar 

Der echte Brie de Meaux kommt aus einem streng begrenzten Gebiet und wird nach genau festgelegten Kriterien hergestellt. Er darf nur aus Rohmilch in runder Form gefertigt werden.
Nach mindestens einem Monat Reifung ist er genau richtig gereift. Nach weiteren 2-3 Wochen wird dieser Edelschimmelkäse cremiger.

Eine Bestelleinheit:
ca. 200g (vom Laib abgeschnittenes und vakuumiertes Stück)

Produktbewertung andererer Kunden:

Bewertung schreiben

Autor: Heike Hesselbein am 08.12.2008
Bewertung:TEXT_OF_5_STARS

Rezension: Für Freunde des gut gereiften Käses sehr zu empfehlen. Sehr pikant im Geschmack.

Kunden, die diesen Artikel kauften, haben auch folgende Artikel bestellt:

Käsehobel

Käsehobel

Der Käsehobler wird als Schaber für den Tete de Moine Käse benutzt um Rosetten/ Käseröschen von dieser leckeren Käsespezialität zu hobeln.

22,90 EUR (inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Queso Iberico

Queso Iberico

Spanischer Mischkäse

18,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Spanische Käseplatte

Spanische Käseplatte

Spanische Käseauswahl mit vier Sorten

8,90 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Bio Möhren Gouda

Bio Möhren Gouda

Schmeckt zart und mild-säuerlich, angenehm buttrig, zergeht auf der Zunge und wurde mit Hilfe von Möhrensaft eingefärbt.

Ab 3,98 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Chili Gouda

Chili Gouda

Schmeckt zart und mild-säuerlich, angenehm buttrig, zergeht auf der Zunge mit einem scharfen Chili Geschmack.

Ab 2,99 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)
Blue Stilton P.D.O. 1/4

Blue Stilton P.D.O. 1/4

Gut ausgewogenes Verhältnis zwischen Geschmack und Aroma. Wird nur von 8 Käsereien produziert.

Ab 28,47 EUR (inkl. 7 % MwSt. zzgl. Versandkosten)

Weitere Informationen zum Brie de Meaux

Gourmets aus aller Welt schätzen Frankreich für die reiche Tradition an hochwertig produzierten Lebensmitteln. Als ein Highlight auf dem Speiseplan gilt der Brie de Meaux. In dieser Käsesorte vereinen sich die besten Eigenschaften aus Regionalität, Qualität und einem einzigartigen Geschmack.

Brie de Meaux - Käsetradition aus dem Herzen Frankreichs

In Frankreich war es nicht nur über Jahrhunderte Tradition die Mitglieder des Adels zu Königen zu ernennen, auch der Brie de Meaux kann sich mit diesem Titel schmücken. Auf dem vor 200 Jahren veranstalteten Wiener Kongress wurden von den Politikern nicht nur die Staatsgrenzen in Europa neu festgelegt, sondern ebenfalls zur Entspannung, der mitunter hitzigen Stimmung, ein Käsewettbewerb durchgeführt. Unter einer Auswahl von dreißig Käsesorten aus ganz Europa konnte sich der Brie de Meaux klar als Sieger durchsetzen und seit diesem Tag den Titel König aller Käse tragen.
Die ersten Aufzeichnungen dieser Käsesorte reichen jedoch bereits über 800 Jahre zurück. Die heute vorhandene Popularität ist in erster Linie auf Blockaden und Kriege in der Region Ile de France zurückzuführen. Diese machten den damals schon über die Landesgrenzen hinaus bekannten Brie zu einer seltenen Delikatesse. Nach dem Bau der Eisenbahn wurde auch der Brie de Meaux zu einem gern gesehenen Gast in Europa und der ganzen Welt.

Brie de Meaux - Qualität mit geprüftem Ursprungsschutz

Wer heute die Bezeichnung Brie de Meaux AOC an der Käsetheke liest, kann sich ganz sicher sein ein originales Produkt aus der Region Ile de France zu erhalten. Der Zusatz AOC steht in Frankreich für eine verifizierte Herkunftsbezeichnung, deren Standards regelmäßig überprüft werden. Für den Brie gilt dies für die genau definierte Region, die verwendeten Produkte und die Herstellungsverfahren.
Die Zeit, bis die einzelnen Käselaibe verzehrt werden können, reichen je nach Reifegrad von vier bis zu zehn Wochen. Danach hat der Brie in der Regel einen Durchmesser von 40 cm und wiegt bis zu drei Kilogramm. Charakteristisch für den Brie de Miaux ist zudem die rötlich gefärbte Rinde des Käses. Diese entsteht durch die auf die eine Woche alten Käselaibe aufgesprühten Schimmelkulturen und machen bis heute diese traditionelle Briesorte von den zahlreichen Kopien unterscheidbar. Nach weiteren zehn Tagen im Reifekeller entsteht dank einer hohen Luftfeuchtigkeit und konstanten 12°C die gewünschte, den Käse umschließende Rinde aus Edelschimmel. Bis zu seinem gewünschten Reifegrad verbleibt der Brie danach im Reifekeller.

Französisches Lebensgefühl für den Gaumen

Der originale Brie de Meaux verfügt über ein angenehmes Nussaroma. In frühen Reifestadien gilt diese Käsesorte als sehr mild und verfügt über ein festes Inneres. Mit zunehmender Reifung wird nicht nur der Geschmack des Brie de Meaux insgesamt würziger, sondern auch die Konsistenz im Inneren wird insgesamt weicher, ohne jedoch beim Aufschneiden zu zerfließen.
Traditionell wird diese ursprüngliche Briesorte als Nachspeise als Teil einer Käseplatte zu Weinen aus dem Bordeaux oder Burgund gereicht. Durch den unverwechselbaren Geschmack und die bei Hitze gleichmäßig schmelzende Textur findet der Brie aus der Ile de France ebenfalls Verwendung in der Herstellung von warmen Hauptspeisen, Salaten und Suppen.